1.  Rüde     " with a heart full of emotion " Anthony

zieht nach Achim zu Birgit und Andy

 

Rüde

black / white

Geboren um:       18:55 Uhr

Geburtsgewicht : 392 gr

                 hier bin ich 8 Wochen und kurz vor                          meinen Einzug bei Birgit und Andy.

 

 

                 In der Zukunft werde ich immer wieder                    berichten wie es mir geht und ein

                 aktuelles Bild wird zu sehen sein.

 

 

  

 

So, nun bin ich ja schon ein paar Wochen in meinem neuen Zuhause in Achim bei Bremen. Hier gefällt es mir sehr gut. Mein großer Kumpel Jonesie war zwar erst ein bisschen misstrauisch… und ich glaube, die ersten 2 Wochen hat er mein Frauchen und Herrchen angeguckt und gefragt: „Wann haut der kleine Scheisser endlich wieder ab?“ Aber nun hat er sich damit abgefunden und wir sind die besten Freunde. Einmal am Tag gehen wir zusammen mit Frauchen spazieren. Da fahren wir in die Wesermarsch und da kann ich auch ohne Leine mit ihm herumtollen. Die anderen Runden gehe ich immer mit Frauchen oder Herrchen alleine. Da geht es dann in die Fußgängerzone oder in den Baumarkt oder zum Bahnhof. Die haben immer neue Ideen. Das ist ganz schön spannend. Am Donnerstag und am Samstag geht es dann immer zum Hundeplatz. AGILITY!!! Das will ich auch mal machen! Bis jetzt darf ich immer nur zugucken. Das kann ich jetzt schon ganz gut ohne vor Aufregung die Hundebox auseinander zu nehmen. Hihi. Nach Jonesies Training darf ich dann immer mit den anderen Flotten Pfoten spielen. Als  Herrchen und Frauchen mal nicht aufgepasst haben, bin ich auch schon mal durch den Tunnel gelaufen… ha, wo ist das Problem?

Mehrmals am Tag geht es zum Üben in den Keller. Da gibt’s die besten Leckies. Sitz, Platz, Bleib… das normale Programm, aber ich kann auch schon „Pfötchen“, High Five“, „Peng“ und „Rolle“, ein bisschen… das macht Spaß. Was nicht so toll ist… Kämmen, auf dem Rücken liegen… naja, aber dafür darf ich dann meine Zunge tief in die Leberwurstdose stecken.

Eine Geschichte muss ich noch loswerden: Neulich, Herrchen lässt mich vor seiner Frühschicht immer noch mal in den Garten, da hat es geregnet!!! Hallo… DA WIRD MAN NA-HASS! Das geht gar nicht! Herrchen musste mich anleinen und hinter sich herziehen. Er hatte ja einen Schirm! Glaubt mal nicht, dass ich da mein Pieschi und Puschie gemacht habe! Ich befürchte das Herrchen und Frauchen nicht damit einverstanden sind, dass ich bei schlechtem Wetter ins Haus machen darf….

Ich melde mich bald wieder.                                                     

                                                      Tschüss, euer Toni.

Volker und Birgit Meyer
Esterner Grenzweg 29
48712 Gescher

 

Anfahrt

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

+49 2542/6482

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Über einen Pfotenabdruck in unserem Gästebuch würden wir uns freuen.

 

Impressum.