2.   Hündin    "with a heart full of emotion" Ashlynn


         zieht nach Coesfeld zu Beatrix


         Hündin

         black / white

         Geboren um      :  19:01 Uhr

         Geburtsgewicht :  410 gr

                 hier bin ich 8 Wochen und kurz vor                           meinen Einzug bei Betrix und Heribert.

 

 

                 In der Zukunft werde ich immer wieder                      berichten wie es mir geht und ein

                 aktuelles Bild wird zu sehen sein.

 

Hallo allerseits,

ich bin Lynn, 19 Wochen alt und wohne jetzt schon fast 10 Wochen bei meiner neuen Familie und habe mich dort gut eingelebt.

Das Rudel habe ich schon voll im Griff. Mandy (10 Jahre),die „Älteste“ im Rudel, hat ein super großes weiches Körbchen gewonnen.  Sie liegt darin wie eine Prinzessin, wenn ich ganz nervig vorm Nest stehe und sie lange genug anbelle, kann ich Glück haben und sie steht genervt auf und geht, dann springe ich schnell hinein, toll das ganze Nest für mich, doch hier bleibe ich nicht lang allein. Akira (1Jahr 6 Monate) hat schon längst mitbekommen , dass ich Spaß habe und will mitmachen. Wir rangeln erst im Nest und dann jagen wir uns durch das ganze Wohnzimmer. Alondra (9 Jahre), die „alte Pätze“, findet unser Toben nicht so gut und versucht uns durch anbellen davon abzuhalten. Dann ist natürlich Frauchen gewarnt, sie ist dann die Spielverderberin mit dem doofen Kommando  „Schluss“. Wir müssen dann unser wildes Spiel unterbrechen.

Letzte Tage habe ich bei so einem Spiel mit Akira einen Eckzahn verloren, da ist Frauchen erst mal Bewusst geworden, dass ich schon mitten im Zahnwechsel bin.

Frauchen und Herrchen  fahren, zweimal die Woche zur Reithalle. Da muss ich mit Alondra in einer Box sitzen und warten, wenn ich schön leise bin bekomme ich super leckere Hundewurst. Bevor der Parcour aufgebaut wird, darf ich mit Ly spielen und zum Schluss der Stunde toben wir auch durch den Tunnel,

das macht mir riesen Spaß.

Dienstagabend ist Spielstunde mit anderen Welpen, da versucht Frauchen mich zu sich zu rufen, doch das Spielen mit meinen Freunden macht mir zu viel Spaß, weswegen ich nicht sofort zu ihr will. Wenn wir wieder zu Hause sind haue ich mich sofort in meinem Nest aufs Ohr. Samstags fahren wir zum Hundeplatz, wo eigentlich Alondra Training hat, doch Frauchen „arbeitet“ auch mit mir. Ich mach dann etwas „Sitz“ und „Platz“, doch am liebsten Spiele ich mit meinem Futtersack und dem Band, welches Frauchen festhält und ich versuche es ihr aus der Hand zuziehen.

Ich melde mich bald mal wieder, wenn ich mehr zu berichten habe.

Liebe Grüße, auch an dich Mama( Jill )

 

Deine Lynn

 

      

Volker und Birgit Meyer
Esterner Grenzweg 29
48712 Gescher

 

Anfahrt

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

+49 2542/6482

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Über einen Pfotenabdruck in unserem Gästebuch würden wir uns freuen.

 

Impressum.